Wie konfiguriere ich die Anrufumleitung auf meiner FRITZ!Box?

Mit der in der FRITZ!Box integrierten Anrufumleitung können Sie alle oder ausgewählte Anrufe automatisch auf eine andere Leitung, ein bestimmtes Telefon oder einen Anrufbeantworter umleiten.

Wie konfiguriere ich die Anrufumleitung auf meiner FRITZ!Box

Hinweis: Sie können auch die Anrufumleitung (wenn Sie am Telefon sind, wenn Sie nicht innerhalb von 20 Sekunden abnehmen oder einfach alle Anrufe umleiten) mit fritzbox rufumleitung tastencode konfigurieren. Die so eingerichteten Weiterleitungen sind auf unserem Telefonieserver konfiguriert und funktionieren auch dann noch, wenn Ihre Verbindung aus irgendeinem Grund unterbrochen wird.

Öffnen Sie Ihren Webbrowser (Internet Explorer, Firefox,….) und gehen Sie zur Weboberfläche Ihrer FRITZ!Box. Standardmäßig sollte es unter http://fritz.box oder http://192.168.178.1. erreichbar sein. Melden Sie sich am Gerät an, wenn Sie dazu aufgefordert werden. Gehen Sie zu Telefonie und klicken Sie in einem Dropdown-Menü auf Anrufbehandlung:

Klicken Sie auf die Registerkarte Anrufumleitung und dann auf Neue Anrufumleitung:

Sie werden aufgefordert, eine neue Regel für die Anrufumleitung zu konfigurieren:

Wählen Sie die Anrufe aus, die umgeleitet werden sollen:

Anrufe zu einer Telefonnummer / Telefon:

  • Wenn Sie alle Anrufe, die zu einer bestimmten Telefonnummer oder einem bestimmten Telefongerät eingehen, weiterleiten möchten.
  • Anrufe einer Person aus dem Telefonbuch: wenn Sie alle Anrufe einer bestimmten Person weiterleiten möchten. Sie müssen einen Telefonbucheintrag auswählen.
  • Anrufe von der Telefonnummer: Wenn Sie alle Anrufe aus einer bestimmten Telefonnummer oder einem bestimmten Nummernkreis weiterleiten möchten. Sie müssen eine Telefonnummer oder einen Bereich eingeben (z.B. 0326567).

Alle Anrufe ohne Telefonnummer

  • Wenn Sie alle anonymen Anrufe weiterleiten möchten.
  • Wählen Sie aus, wohin die Anrufe umgeleitet werden sollen:
  • Zielrufnummer eingeben: Wenn Sie Anrufe an eine externe Rufnummer weiterleiten möchten, egal ob es sich um ein Festnetz oder ein Mobiltelefon handelt.
  • Umleiten von Anrufen auf den internen Anrufbeantworter: Wenn Sie Anrufe an einen der internen Anrufbeantworter derFRITZ!Box weiterleiten möchten.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die folgenden Einstellungen überprüft und ggf. korrigiert haben:

Ausgehende Anrufer-ID

  • Wählen Sie entweder eine ausgehende Anrufer-ID (die Nummer, die am Telefon angezeigt wird und an die Sie Anrufe weiterleiten möchten) oder wählen Sie Automatisch.
  • Art der Rufumleitung: Wählen Sie eine der folgenden Umleitungsarten:
  • Sofort: Eingehende Anrufe werden sofort umgeleitet, Ihr Telefon klingelt nicht.
  • Verspätet: Ihr Telefon klingelt für einen eingehenden Anruf, der umgeleitet wird, wenn Sie den Anruf nicht innerhalb von 20 Sekunden annehmen.
  • Lange Verzögerung: wie Verzögert, aber die Anrufumleitung erfolgt erst nach 40 Sekunden.
  • Bei Besetzt: Ein eingehender Anruf wird nur umgeleitet, wenn Ihre Telefonnummer gerade besetzt ist.
  • Parallelruf: Bei einem Parallelruf klingeln zwei Telefone gleichzeitig; die Anrufe werden gleichzeitig an dem angerufenen Telefon und auf der von Ihnen als Zielrufnummer angegebenen Leitung signalisiert.

Comments are closed.

Post Navigation